Konzept

Aktion

Die Sensibilisierung der Öffentlichkeit ist entscheidend in der Vermittlung der Dringlichkeit des Themas. Die botanischen Gärten mit ihren Bildungsangeboten für Jung und Alt wirken als starkes Bindeglied zwischen Artenschutz und Erholungssuchenden. In der Öffentlichkeit fördert das Projekt «Die Letzten ihrer Art» das Bewusstsein für den Schutz bedrohter Pflanzenarten und Lebensräume. Beim Fachpublikum ermöglicht es den Wissensaustausch und liefert wissenschaftliche Daten.

 BOTANICA 2017

Während der Woche der Botanischen Gärten «BOTANICA 2017» stellen die einzelnen Gärten ihre Arbeiten vor und sensibilisieren die Öffentlichkeit für das Thema. Vom 17. Juni bi 16. Juli 2017 werden in über 100 Ausstellungen, Führungen, Workshops und Exkursionen die Zusammenhänge und Gefahren des Artenverlustes aufgezeigt und die konkreten Schutzmassnahmen der botanischen Gärten präsentiert. Viele gefährdete Pflanzenarten werden in ihrem Exil oder in den Botanischen Gärten zu sehen sein.

Das detaillierte Programm der Gärten finden Sie hier