← Alle Pflanzen

Dactylorhiza cruenta

Blutrotes Knabenkraut

Das Blutrote Knabenkraut wird bis 30 cm hoch. Die Blätter sind beidseitig dunkel gefleckt und die Blüten leuchten purpurn. Diese Orchidee besiedelt Flachmoore der subalpinen Stufe. In der Schweiz gilt die Art als verletzlich und ist an der Alpennordflanke vom Aussterben bedroht. Das einzige nördlich der Schweizer Alpen bekannte Vorkommen befindet sich in einem Flachmoor bei Kandersteg. Die Universität Bern hat mit verschiedenen Partnern 2014 ein Projekt zur In-vitro-Kultivierung und Vermehrung lanciert und von 25 Individuen aus dieser Population Samen gesammelt, die unter kontrollierten Bedingungen im Labor kultiviert wurden. Bislang entwickelten sich bereits 2000 Individuen, die nun im Botanischen Garten aufgezogen werden, mit dem Ziel einer Wiederansiedlung am Ursprungsstandort im Jahr 2017.