← Alle Pflanzen

Glaucium flavum

Gelber Hornmohn

Bis 60 cm hoch, zweijährig oder ausdauernd, trägt der Gelbe Hornmohn fleischige, blaugrüne und fiederteilige Blätter. Namensgebend ist die bis 20 cm lange, gekrümmte Schote, die nach der Bestäubung und Befruchtung der gelben Blüten erscheint. In der Schweiz blüht der Gelbe Hornmohn nur am Jurasüdfuss in Getreidefeldern, an Wegrändern, in Rebbergen und Obstgärten. Die intensive Landwirtschaft bringt solche kurzlebigen Lebensräume jedoch zum Verschwinden.

Sponsor_Jardi-Suisse_JS_55_SWJardin Suisse übernimmt das Patronat für besonders gefährdete Pflanzenarten.

Rote Liste National verschollen, in der Schweiz vermutlich ausgestorben

Allgemeine Verbreitung westeuropäisch, mediterran

Blütezeit Juni bis August

Garten Botanischer Alpengarten Meyrin