← Alle Pflanzen

Smyrnium olusatrum

Gespensterdolde

Die Gespensterdolde, auch Pferdeeppich genannt, stammt ursprünglich aus dem Mittelmeerraum und wächst dort in Gebüschen und an Waldrändern. Der Doldenblütler wird bis 150 cm hoch und hat kleine gelblich-grüne Blüten. Die Wurzeln, Blätter und jungen Sprosse können als Salat oder Gemüse genutzt werden. Die Pflanze wurde von der Antike bis insMittelalter vor allem wegen ihrer schmackhaften Wurzeln kultiviert, danach geriet sie in Mitteleuropa in Vergessenheit.