← Alle Pflanzen

Ranunculus rionii

Rions Wasserhahnenfuss

Rions Wasserhahnenfuss ist eine bis 1 m lange Wasserpflanze mit ausschliesslich untergetauchten, fein geteilten haarfeinen Blättern, die ausserhalb des Wassers pinselartig zusammenfallen. Die fünfzähligen, weissen, etwa 1 cm grossen Blüten ragen über die Wasseroberfläche. Wichtigster Lebensraum sind kleine stehende und sehr langsam fliessende, nährstoffarme Gewässer. Im Jahr 2000 waren 95 Prozent der Standorte in der Schweiz verschwunden. Zwei kleine Population wurden im Pfynwald (VS) wiederentdeckt, wovon die Samen im Botanischen Garten Genf stammen. Von diesen Pflanzen konnte man über 4000 Samen ernten, die in der Samenbank lagern.

Sponsor_Jardi-Suisse_JS_55_SWJardin Suisse übernimmt das Patronat für besonders gefährdete Pflanzenarten.

Rote Liste National vom Aussterben bedroht

Allgemeine Verbreitung eurasiatisch

Blütezeit Mai bis August

Garten Botanischer Garten Genf