← Alle Pflanzen

Cistus salviifolius

Salbeiblättrige Zistrose

Als typisches Element der mediterranen Macchia trägt die Salbeiblättrige Zistrose als immergrüner Strauch dicht filzige, runzelige Blätter, die aromatisch riechen. Er wird bis 1 m hoch. Seine 3 bis 5 cm grossen Blüten leuchten weiss mit einem gelben Grund. In der Schweiz kommt die Art nur im Tessin vor, das sich am nördlichen Rand des Verbreitungsgebietes befindet. Wegen der Zunahme der Waldfläche, Konkurrenz von Neophyten und dem Ausbleiben von Waldbränden, auf die Zistrosen positiv reagieren, schrumpfen die Populationen in der Schweiz. Ab 2016 wurden an verschiedenen Standorten im Locarnese Samen gesammelt und auf den Brissago-Inseln ausgesät, um eine Ex-situ-Population aufzubauen und die genauen Wachstumsbedingungen studieren zu können.