← Alle Pflanzen

Delphinium elatum subsp. helveticum

Schweizer Rittersporn

Der Hohe Rittersporn ist eine ausdauernde Art mit einer Wuchshöhe bis 2 m. Er kommt in mehreren Unterarten vor, eine davon ist der Schweizer Rittersporn. Dieser ist nur in den Westalpen Frankreichs, Italiens und der Schweiz verbreitet. Er besiedelt subalpine Hochstaudenfluren. Die Blüten sind blau bis violett gefärbt. Das oberste Blumenblatt besitzt einen langen, abwärts gebogenen Sporn. Die einheimische Unterart ist als Elternteil an der Kreuzung der beliebten Garten-Rittersporne beteiligt. Wegen zunehmendem Tourismus in den Alpen, der Intensivierung der Landwirtschaft und ihrer Attraktivität sind die Bestände der potenziell gefährdeten Pflanze in den vergangenen Jahrzehnten stark zurückgegangen. Im Alpinum Schatzalp wird der Schweizer Rittersporn generativ und vegetativ vermehrt.