← Alle Pflanzen

Orobanche purpurea

Violetter Würger

Der Violette Würger wird bis 45 cm hoch. Seine violett-lila Blüten sind dunkel geadert. Die Art ist ein Vollschmarotzer und benötigt als Wirtspflanzen Schafgarben-Arten, wächst aber auch auf anderen Korb- oder Lippenblütlern. In der Schweiz gedeiht die mediterrane Pflanze vor allem an trockenen Standorten, insbesondere im Wallis. Wegen intensiver Beweidung, Überdüngung, Verbuschung der Magerwiesen und Bebauung ist der Violette Würger stark gefährdet. Im Kanton Zürich existiert noch mindestens eine ursprüngliche Population. In Zusammenarbeit mit der Fachstelle Naturschutz Kanton Zürich wird die Art im Botanischen Garten Zürich seit 2004 in Kultur gehalten und vermehrt. Bisher wurden an 18 verschiedenen Standorten im Kanton Zürich in geeigneten Magerwiesen Aussaaten vorgenommen.