Pflanzen

Taxus Baccata
Eibe

Holz, Rinde, Nadeln und Samen der Eibe enthalten toxische Verbindungen, nur der rote Samenmantel ist für den Menschen ungiftig. Das natürliche Verbreitungsgebiet des immergrünen Nadelbaums reicht von den Azoren und dem Atlasgebirge in Nordwestafrika über Europa bis in den Kaukasus und den Nordiran. In der Schweiz kommt die Eibe vor allem im Jura, im östlichen Mittelland, in den Randalpen und im unteren Rhonetal vor. Sie bevorzugt schattige, windgeschützte Waldhänge und Schluchten. Eiben werden bis 20 m hoch. Ihr Höchstalter wird auf 3000 Jahre geschätzt.

Die Eibe profitiert vom Klimawandel. Sie reagiert rasch auf Trockenheit, indem sie die Spaltöffnungen der Nadeln schliesst. Damit verfügt sie bei trockenerem Klima über eine gute Schutzstrategie. Frostempfindlichkeit verhindert jedoch, dass sie höher gelegene Gebiete besiedeln kann. Zudem reagieren Jungpflanzen sensibel auf Verbiss durch Wildhuftiere.

Pflanzenfamilie
Eibengewächse | Taxaceae
Illustration: Thomé O.W. in: Flora von Deutschland, Österreich und der Schweiz (1885)
WÄCHST IN FOLGENDEN GÄRTEN

Aubonne | Basel | Bern | Davos | Fribourg | Genève | Grüningen | Isole di Brissago | Lausanne | Meyrin | Neuchâtel | Porrentruy | St. Gallen | Wädenswil | Zürich

Übersicht Gärten

Übersicht Pflanzen

Übersicht Veranstaltungen

tripadvisor flickr americanexpress bandcamp basecamp behance bigcartel bitbucket blogger codepen compropago digg dribbble dropbox ello etsy eventbrite evernote facebook feedly github gitlab goodreads googleplus instagram kickstarter lastfm line linkedin mailchimp mastercard medium meetup messenger mixcloud paypal periscope pinterest quora reddit rss runkeeper shopify signal sinaweibo skype slack snapchat soundcloud sourceforge spotify stackoverflow stripe stumbleupon trello tumblr twitch twitter uber vimeo vine visa vsco wechat whatsapp wheniwork wordpress xero xing yelp youtube zerply zillow px aboutme airbnb amazon pencil envelope bubble magnifier cross menu arrow-up arrow-down arrow-left arrow-right envelope-o caret-down caret-up caret-left caret-right